Fehler werden bestraft

Direkt vom Anwurf der SG Bretzenheim an gibt die TG Osthofen Vollgas, gleicht jeden Vorsprung der Bretzenheimer unmittelbar wieder aus. Jeder kleine Fehler der Gastgeberinnen wird schamlos ausgenutzt und schon nach wenigen Minuten geht Osthofen selbst in Führung.

Bretzenheim bleibt dran, kann den Vorsprung der Gäste konstant halten, sich nach dem Seitenwechsel wieder bis zum Ausgleich herankämpfen und sogar die Führung übernehmen. Team-Timeout von der Osthofener Bank. Das war offensichtlich erfolgreich, die Damen in Rot kommen mit neuer Konzentration zurück aufs Feld, erarbeiten sich einen Gleichstand und legen dann selbst wieder vor.

Diesmal schaffen es die Gastgeberinnen nicht ganz so gut, mit dem Osthofener Tempo mitzuhalten, müssen die Damen aus dem Wonnegau mehr oder weniger ziehen lassen.

Für die Gäste ein verdienter Sieg und Belohnung für konstant hohe Leistung. Durch Konzentrationsprobleme und viele überhastete Abschlüsse machen die Bretzenheimerinnen sich selbst das Leben schwer und bekommen mit dem Abpfiff die Quittung dafür.